Früherkennungsuntersuchungen (Hausärztliche Versorgung):

  • Gesundheits-Check-Up: Ab einem Alter von 35 Jahren haben alle Frauen und Männer, alle zwei Jahre den Anspruch auf eine Gesundheitsuntersuchung zur Früherkennung von Herz-Kreislauf- und Nierenerkrankungen sowie Diabetes mellitus (“Zuckerkrankheit”).
  • Hautkrebsscreening: Ab einem Alter von 35 Jahre haben alle Männer und Frauen, alle zwei Jahre den Anspruch auf eine Hautkrebsuntersuchung.
    Krebsfrüherkennung für Männer: Ab einem Alter von 45 Jahren haben Männer jährlich Anspruch auf eine Tastuntersuchung der Prostata und der äußeren Genitale.
  • Darmkrebsfrüherkennung: Ab einem Alter von 50 Jahren haben Frauen und Männer jährlich den Anspruch auf eine Untersuchung, die Blut im Stuhl nachweisen kann. Ab dem 55. Lebensjahr besteht dieser Anspruch alle zwei Jahre. Alternativ besteht dann der Anspruch auf insgesamt zwei Früherkennungs-Darmspiegelungen (Koloskopien).